Journal

Eine Auswahl aus meinen digitalen Schatztruhen wird auf einer Kartenserie in verschiedenen Formaten präsentiert, gefüllt mit Augenfunden von den stürmischen Stränden und ruhigen Seen der Inseln Amrum und Föhr wie auch aus dem ungebärdigen Dschungel meines Gartens – alles Orte, die zu einem inzwischen vergangenen Teil meiner Lebensgeschichte gewordenen sind....

In einem geheimnisvollen, ziemlich gewichtigen Buch, das in lang zurückliegenden, fast vergessenen Zeiten nur den Eingeweihten der östliche Sphäre an einem bestimmten, wichtigen Tag ihres Lebens zugänglich gemacht wurde, konnten alle Welträtsel überzeugend ihrer Lösung zugeführt werden. In jeder Osternacht wird das Geheimnis dieses magischen Buches für kurze Zeit gelüftet ...

Nee, also, ich begreife diese Zweibeiner einfach nicht! Sie geben ja immer mal unverständliche Laute von sich, und manche davon tragen diesen Namen durchaus zu Recht. Es rumpelt, kracht, klappert, quietscht und pfeift gelegentlich im und außer Haus so gewaltig, dass ich mir keinen Reim mehr darauf machen kann und sicherheitshalber auf kürzer oder länger...

Bis zum 18.01.2019 präsentiert sich last but not least nach „LEINEN LOS“ im Eichsfeldmuseum Heiligenstadt und „RINDENHART & SAMTWEICH“ in der Erfurter Michaeliskirche die Kapitänin von TEXTILR(A)USCH und Erfurter Klöppelgruppe Gerlinde Rusch mit eigenen experimentellen Arbeiten in der Sparkasse Ilmenau....

Zwei beeindruckende Präsentationen der von Textilkünstlerin Gerlinde Rusch geleiteten Erfurter Klöppelgruppe und der Gruppe TEXTILR(A)USCH im Eichsfeldmuseum Heiligenstadt und in der Erfurter Michaeliskirche unter den Titeln LEINEN LOS! und RINDENHART & SAMTWEICH zeigen kunstvolle Arbeiten von Klöpplerinnen....

Kein Mensch, der nicht schon einmal in den sternklaren Nachthimmel geblickt und sich sehnsuchtsvoll in die Tiefen dieses mystisch-mysteriösen unendlichen Raumes geträumt hat! Was also sind eigentlich Sterne? Realität, Fiktion oder Wunschtraum? Einfach nur selbstleuchtende Ballungen aus Gas und Staub – oder mehr? Und wie sehen sie wirklich aus? Was fasziniert uns an ihnen?...